THERAPIE


Die Atemtherapie auf logopsychosomatischer Grundlage, ist eine ganzheitliche Körperarbeit. Wesentlich an der Atemarbeit, sind die Atem- und Empfindungsübungen. Die zur differenzierten Selbstwahrnehmung führen. Die vielfältige Wirkung des Atems ist für den Kranken wie für den Gesunden Menschen wertvoll. Er entspannt, ist befreiend, beruhigt bei Erregungszuständen, ermuntert und schafft so Raum für neue Impulse. Der Atem ist mit allen inneren Organen bis in die feinstofflichsten Vorgänge im menschlichen Körper verbunden. Er ist ein unerschöpflicher Lebensquell. Die Atemübungen erschliessen neue Kräfte und fördern die natürliche Heilung.


In der Behandlung erhalten Sie, Ihren Bedürfnissen entsprechend, individuell angepasste Übungen. Die sich im Alltag gut integrieren lassen um Wahrnehmung und Empfindung weiter zu vertiefen.